Direkt zu:

Opus-Logo
zur Startseite

Eingang zum Volltext in OPUS

Lizenz

Dissertation zugänglich unter
URN: urn:nbn:de:bsz:93-opus-47428
URL: http://elib.uni-stuttgart.de/opus/volltexte/2009/4742/


Literarische Selbstreflexivität

Self-reflexive literature

Dauner, Dorea

pdf-Format:
Dokument 1.pdf (2.688 KB)

Bookmark bei Connotea Bookmark bei del.icio.us
Gedruckte Ausgabe:
POD-Logo  Print-on-Demand-Kopie
SWD-Schlagwörter: Selbstreflexion , Metafiktion , Literaturtheorie , Poetologische Lyrik , Poetologie , Rezeptionsästhetik , Dichtergedicht , Erzähltheorie
Freie Schlagwörter (Deutsch): Selbstreflexive Literatur , literarische Selbstreflexivität , Modellleser , Illusionsdurchbrechung , Buch im Buch
Freie Schlagwörter (Englisch): Self-reflexive literature , metafiction
CCS - Klassifikation: A. General
Institut: Institut für Literaturwissenschaft
Fakultät: Philosophisch-historische Fakultät
DDC-Sachgruppe: Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
Dokumentart: Dissertation
Hauptberichter: Hilzinger, Klaus Harro (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 06.10.2009
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum: 17.12.2009
Kurzfassung auf Deutsch: Die Arbeit will der erheblichen Fragmentierung des Themengebietes durch eine integrative Zusammenschau entgegenwirken. Sie entwickelt zu diesem Zweck Kategorien, nach denen das Phänomen der Selbstreflexivität in der Literatur unabhängig von Gattung, Epoche oder Sprachraum beschrieben und analysiert werden kann. Unter anderem schlägt die Studie vor, das Phänomen im Hinblick auf produktions- und rezeptionsbezogene Schwerpunkte zu unterscheiden. Zudem wird das Verhältnis von Selbstreflexivität und Literaturtheorie betrachtet.
Kurzfassung auf Englisch: The study lists the numerous different approaches to the phenomena of self-reflexion in literature and compares and combines them in a broad system of categories. These categories are applicable to cover the self-reflexion in all genres, epochs and language area; they include the differentiation of self-reflexion on both sides of the text, its production and its reception. The Theory of literature and its connection to self-reflexion in literatur are also considered thoroughly.
Lizenz: Lizenz-Logo  Veröffentlichungsvertrag für Publikationen mit Print on Demand