Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-10806
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorRenn, Ortwin (Prof. Dr. Dr. h.c.)-
dc.contributor.authorKuhn, Rainer-
dc.date.accessioned2020-03-23T09:54:01Z-
dc.date.available2020-03-23T09:54:01Z-
dc.date.issued2020de
dc.identifier.other1693134055-
dc.identifier.urihttp://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/10823-
dc.identifier.urihttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-108231de
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.18419/opus-10806-
dc.description.abstractDas Gruppendelphi stellt eine innovative und diskursive Methode dar, die auf Grundlage des klassischen Delphiverfahrens weiterentwickelt wurde. Die Methode wird zur Erhebung von Expert*innenurteilen eingesetzt, um eine Ermittlung von Handlungsempfehlungen, eine Ein-schätzung zu (politischen) Leitbildern und Rahmenbedingungen sowie eine Bewertung von konkreten Maßnahmen zu erzielen. Diese Methode bildet den Untersuchungsgegenstand die-ser Arbeit. Da sich ein Gruppendelphi im Vergleich zum klassischen Delphiverfahren durch die Integration von diskursiven Elementen auszeichnet, wird besonders die Frage danach verfolgt, ob die Qualitätsmerkmale handlungsleitender Diskurse von der Methode des Gruppendelphis eingelöst werden können. Um diesen methodischen Ansatz zu legitimieren, sind sowohl eine theoretische Grundlage als auch ein Bemessungskriterium für die Qualität der Ergebnisse dieser Methode notwendig, die mittels der Theorieklasse mentaler Modelle, dem Linsenmodell aus der Social Judgment Theory sowie der Theorie des kommunikativen Handelns geschaffen werden. Das daraus resultierende Testdesign besteht aus vier Dimensionen: (1) Evidenz, (2) Verständlichkeit, (3) normativen Angemessenheit und (4) grundlegende Funktionslogik. Die-ses Testdesign dient der Überprüfung der Fragestellung anhand von fünf Fallbeispielen einer konkreten empirischen Anwendung der Methode innerhalb verschiedener Forschungsprojekte. So soll diese Arbeit nicht nur eine theoretische Fundierung des Gruppendelphis erzielen und eine Überprüfung der Funktionsweise der Methode ermöglichen, sondern eine Einordnung möglicher Einsatzfelder vornehmen und zu einer verbesserten praktischen Anwendung beitragen.de
dc.description.abstractA group Delphi is an innovative and discursive method, which was developed as a variation of the conventional Delphi technique. The method is designed to consolidate expert opinions and judgments, to achieve recommendations for action, assessments of (policy) statements and framework programs as well as recommendations of concrete actions. The main focus of this work lies on the group Delphi method. Compared to the conventional Delphi technique a group Delphi integrates discursive elements. This integration leads to the question whether the method of group Delphi provides a framework inside the quality criteria of action-guiding dis-courses. To legitimize the methodological approach of a group Delphi, there is a need for as-sessment criteria regarding the quality of process results, which are based on a theoretical approach developed in this work. This approach is based on the theory of mental models, the lens model in the social judgment theory as well as the theory of communicative action. In the following step the test design is divided in four dimensions: (1) evidence, (2) comprehensibility, (3) normative appropriateness, and (4) basic functional logic. This test design will be applied on five empirical cases of the group Delphi method, which were carried out in respective re-search projects. The aim is not only to deliver a theoretical framework for the method and to test its functionality but also to define future fields of application as well as to improve the application of the process.en
dc.language.isodede
dc.rightsinfo:eu-repo/semantics/openAccessde
dc.subject.ddc300de
dc.titleDas Gruppendelphi : eine diskursive Methode zur Ermittlung von Expert*innenurteilende
dc.typedoctoralThesisde
ubs.dateAccepted2020-01-28-
ubs.fakultaetWirtschafts- und Sozialwissenschaftende
ubs.institutInstitut für Sozialwissenschaftende
ubs.publikation.seiten391de
ubs.publikation.typDissertationde
ubs.thesis.grantorWirtschafts- und Sozialwissenschaftende
Appears in Collections:10 Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation_Kuhn_Veröffentlichung OPUS.pdf7,81 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.