Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-1836
Authors: Eigenberger, Gerhart
Nieken, Ulrich
Title: Abluftoxidation in Monolith-Katalysatoren mit periodischem Wechsel der Strömungsrichtung
Issue Date: 1988
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Chemie Ingenieur Technik 60 (1988), S. 1070-1071. URL http://dx.doi.org./10.1002/cite.330601228
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-47880
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/1853
http://dx.doi.org/10.18419/opus-1836
Abstract: Mit steigenden gesetzlichen Anforderungen zur Reduzierung des Schadstoffgehalts gewinnen Verfahren zur oxidativen Umwandlung von Schadstoffen in Abluft zunehmend an Bedeutung. Typische Aufgaben der Abluftreinigung sind gekennzeichnet durch hohe Luftdurchsätze und niedrige Schadstoffkonzentrationen; die adiabate Temperaturerhöhung der Totaloxidation beträgt häufig weniger als 100°C. Das bedeutet, daß der Druckverlust in der Reinigungsanlage niedrig und der Warmerücktausch zwischen Zu- und Ablauf hoch sein muß, um die Betriebskosten niedrig zu halten. Im folgenden wird eine neuartige Betriebsweise der katalytischen Oxidation untersucht, die sich durch effektiven Warmerücktausch, niedrigen Druckverlust und geringes Bauvolumen auszeichnet. Sie beruht auf der Benutzung von Monolith-Katalysatoren in Verbindung mit der von Macros und Mitarb. entwickelten Prozeßführung mit periodischem Wechsel der Strömungsrichtung. Dabei wirkt jeweils der vordere und der hintere Teil des Katalysatorbettes als Regenerator-Wärmeaustauscher.
Appears in Collections:04 Fakultät Energie-, Verfahrens- und Biotechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
eig5.pdf214,39 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.