Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-5382
Authors: Ziegler, Heide
Title: John Barth: ironischer Repräsentant der "Postmoderne"
Issue Date: 1988
metadata.ubs.publikation.typ: Buchbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Hoffmann, Gerhard (Hrsg.): Der zeitgenössische amerikanische Roman. Bd. 3 : Autoren. München : Fink, 1988 (UTB 1403). - ISBN 3-7705-2404-7, S. 22-39
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-86169
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/5399
http://dx.doi.org/10.18419/opus-5382
Abstract: John Barth ist einer der bedeutendsten Vertreter der literarischen "Postmoderne". Der Ausdruck "Postmoderne" hat sich nicht unwesentlich an seinem Werk entwickelt und diesem umgekehrt repräsentativen Charakter verliehen. Die Suche nach einer Konstante in Barths sich wandelnden intellektuellen Positionen und emotionalen Dispositionen zwischen 1955, dem Jahr als er seine ersten beiden Romane schrieb, und 1984, dem Jahr seiner bislang letzten Publikation, dürfte somit einer Suche nach dem potentiellen Kern dieses ambivalenten, sowohl experiment- als auch traditionsorientierten Zweigs der zeitgenössischen amerikanischen Literatur gleichkommen.
Appears in Collections:09 Philosophisch-historische Fakultät

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
zie26.pdf8,87 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.