Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-5772
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorEhnis, Lotharde
dc.contributor.authorSpringer, Helmutde
dc.date.accessioned1999-06-15de
dc.date.accessioned2016-03-31T10:23:42Z-
dc.date.available1999-06-15de
dc.date.available2016-03-31T10:23:42Z-
dc.date.issued1997de
dc.identifier.other067834884de
dc.identifier.urihttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-2004de
dc.identifier.urihttp://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/5789-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.18419/opus-5772-
dc.description.abstractDie Geheim- oder die Zeichensprache, bei der ein nebenstehender Dritter die Unterhaltung der Kommunizierenden nicht verstehen kann, hat Menschen schon immer fasziniert. Jedoch haben derart Kommunizierende auch schon immer einen gewissen negativen Verdacht auf sich gelenkt. Besonders Regierungen, Behörden und auch Vorgesetzten kann solches Tun ein Dorn im Auge sein.de
dc.language.isodede
dc.rightsinfo:eu-repo/semantics/openAccessde
dc.subject.ddc004de
dc.titleChallenge: die Herausforderung - Die Verschlüsselungsfreiheit - Die Hamburger Erklärungde
dc.typearticlede
dc.date.updated2013-02-07de
ubs.fakultaetZentrale Universitätseinrichtungende
ubs.institutIZUS Technische Informations- und Kommunikationsdienste (TIK)de
ubs.opusid200de
ubs.publikation.sourceBI: Informationen für Nutzer des Rechenzentrums (1997), H. 3/4, S. 19-23de
ubs.publikation.typZeitschriftenartikelde
Appears in Collections:13 Zentrale Universitätseinrichtungen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
200.pdf23,14 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.