Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-8336
Authors: Ludewig, Jochen
Title: Bewertung von Computer-Software
Issue Date: 1987
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Ferrum 59 (1987), S. 90-95
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-100890
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/8353
http://dx.doi.org/10.18419/opus-8336
Abstract: Software lässt sich heute aus technischer Sicht unter gewissen Aspekten präzise beschreiben und prüfen. Allerdings deckt dies einen grossen und wichtigen Teil der Anforderungen und Erwartungen nicht ab (beispielsweise die Korrektheit, die sich nicht prüfen lässt, vor allem aber Eigenschaften wie Robustheit und Wartbarkeit. Offenbar sind diese Schwierigkeiten aber für die Direktbeteiligten, also Hersteller und Kunden, in der Regel erträglich. Das gilt aber nicht für diejenigen, die nicht beteiligt, aber möglicherweise betroffen sind: Sie sind den Fachleuten blind ausgeliefert. Daher tun sie gut daran, diesen Fachleuten mit grossem Misstrauen zu begegnen und ihnen laufend auf die Finger zu schauen (was nur heissen kann: durch andere Fachleute schauen zu lassen). Wo das Risiko zu hoch ist, darf Software nicht eingesetzt werden.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
lud44.pdf3,49 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.