Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-6826
Authors: Thieme, Paul
Title: Entwicklung einer neuen Methode zur Prozessleistungsmessung
Other Titles: Development of a new method for business process performance measurement
Issue Date: 2013
Publication type: Dissertation
Series/Report no.: Stuttgarter Beiträge zur Produktionsforschung;14
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-85458
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/6843
http://dx.doi.org/10.18419/opus-6826
ISBN: 978-3-8396-0571-4
Abstract: Die Profitabilität eines Unternehmens hängt stark von der Wertschöpfung in den Unternehmensabläufen ab. Wenn es gelingt, die Wertschöpfung in den Unternehmensabläufen zu steigern, kann folglich auch der Profit des Unternehmens gesteigert werden. In den meisten Unternehmen werden die Produktivitätssteigerungen nach wie vor in der Produktion gesucht. Infolgedessen ist die Suche nach möglichen Produktivitätssteigerungen in den administrativen Unternehmensbereichen noch in der Entwicklungsphase. Ein möglicher Grund für diese Situation ist, dass es heute noch keine realisierbare, gänzliche Methode gibt, mit der die Wertschöpfung in den administrativen Bereichen analysiert werden kann. In dieser Arbeit ist die Entwicklung einer neuen Methode zur Prozessleistungsmessung speziell für die administrativen Unternehmensabläufe dargestellt. Dabei wird gezeigt, welche Vorteile diese neue Methode gegenüber den bekannten und bewährten Methoden aus der Prozessleistungsmessung bietet und wie sie praxisnah und veritabel in Unternehmen eingesetzt werden kann. Neben einer Anwendungsbeschreibung ist auch dargestellt, welche Erfolge mit dieser neuen Methode zur Prozessleistungsmessung bereits erreicht werden konnten.
The profitability of a company mainly depends on the value added in the business processes. If it is possible to improve the value chain, the profit of the company may also increase. In most companies, the productivity gains are still seen in production-related divisions. Therefore, the search for improvement in the administrative divisions is still in the development phase. A possible reason for this is the lack of a practical method to analyze the value in administrative areas. In this work the development of a new method for process performance measurement is shown specifically for administrative processes. It is shown the advantages of this new method compared with the known and proven methods of process performance measurement and how it can be practical and veritable used in business. In addition to an application description it is also shown the success that already could be achieved with this new method of process performance measurement.
Appears in Collections:14 Externe wissenschaftliche Einrichtungen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Thieme_Dissertation.pdf7,45 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.