Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: http://dx.doi.org/10.18419/opus-10009
Autor(en): Inderarajah, Bamini
Titel: Ein System zur Unterstützung von Verhaltensänderung
Sonstige Titel: A system for behavior modification
Erscheinungsdatum: 2016
Dokumentart: Abschlussarbeit (Bachelor)
Seiten: 62
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/10026
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-100261
http://dx.doi.org/10.18419/opus-10009
Zusammenfassung: Körperliche Aktivität ist heutzutage ein gefragtes Thema. Denn immer mehr und mehr nimmt die Inaktivität des Menschen zu. Verschiedene Studien zeigen, dass Menschen durch ihre Inaktivität häufiger erkranken, ein frühzeitiges Anzeichen von Diabetes aufweisen oder übergewichtig sind. Sogar am Arbeitsplatz hat der Mensch eine zu geringe körperliche Aktivität, weshalb bereits medizinische Studien davor warnen, dass zu hohe Inaktivität am Arbeitsplatz zu Gesundheitsrisiken führen kann. Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit war die Entwicklung eines Prototyps, welcher den Menschen dabei unterstützen soll das Verhalten „Joggen“ als körperliche Aktivität zu erlernen. Dabei wird auf bereits vorhandene Ansätze in der Verhaltensunterstützung sowie auf das bekannte Verhaltensmodell von B.J. Fogg eingegangen. Ausgehend von einer Bewertung dieser vorliegenden Arbeiten und Modelle wurde ein eigenes Konzept für den Prototyp erstellt und implementiert. Eine Evaluierung und Auswertung anhand einer Studie hat ergeben, dass durch die Nutzung des Prototyps ein höherer Erfolg in der Verhaltensänderung erzielt werden konnte als bei der Nutzung eines herkömmlichen Systems zur Verhaltensunterstützung.
Physical activity has become a popular topic nowadays, as the increasing inactivity of the population leads them toward undergoing major risks. Various studies show that signs of diabetes or overweight are largely the result of being inactive. People are insufficiently active even at work, which is why medical studies warn that excessive inactivity at work is conducive to health risks. The aim of the present thesis was to develop a prototype which supports people in learning jogging as a physical activity. The prototype was developed by evaluating existing approaches to behavioral support as well as the well-known behavioral model of B.J. Fogg. Based on a review of related studies and models, an own concept of a prototype was created and implemented. The final evaluation and analysis of the study shows that the success rate for behavioral change achieved by using the prototype developed was higher than when a standard system for behavioral support was used.
Enthalten in den Sammlungen:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Bachelorarbeit_Nr329_InderarajahBamini_MCI.pdf32,32 MBAdobe PDFÖffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen in diesem Repositorium sind urheberrechtlich geschützt.