Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-10037
Authors: Arnold, Annika
Schippl, Jens
Wassermann, Sandra
Title: Von der Nische in den Mainstream? Über Akteure, Angebote und das Diffusionspotential von Mobility as a Service
Issue Date: 2018
Publisher: Stuttgart : Institut für Sozialwissenschaften, Abt. für Technik- und Umweltsoziologie, Universität Stuttgart
Stuttgart : Institut für Sozialwissenschaften, Abt. für Politische Theorie und empirische Demokratieforschung, Universität Stuttgart
Stuttgart : ZIRIUS, Universität Stuttgart
Stuttgart : DIALOGIK gemeinnützige GmbH
metadata.ubs.publikation.typ: Arbeitspapier
metadata.ubs.publikation.seiten: 69
Series/Report no.: Stuttgarter Beiträge zur Risiko- und Nachhaltigkeitsforschung;37
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/10054
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-100544
http://dx.doi.org/10.18419/opus-10037
ISBN: 978-3-938245-36-1
ISSN: 1614-3035
Abstract: Der Arbeitsbericht stellt eine konzeptionelle Vorstudie zum Verlagerungspotential vom motorisierten Individualverkehr hin zu anderen Verkehrsmitteln dar. Dabei steht vor allem das Diffusions-potential von innovativen digitalen Mobilitätsangeboten (Mobility as a Service, MaaS) im Fokus. Die Konzeptualisierung des empirischen Gegenstandes erfolgt aus der Multi-Level-Perspektive. Hieraus lässt sich der Verkehrssektor als ein vom motorisierten Individualverkehr (MIV) dominiertes sozio-technisches Automobilitätsregime beschreiben. Alternative Formen von Mobilität entwickeln sich lediglich in verschiedenen Nischenclustern.
Appears in Collections:10 Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Mobility as a Service_Bericht ZIRIUS.pdf1,06 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.