Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-10622
Authors: Kaplan, Ayhan
Title: Framework for migrating deployed serverless applications
Issue Date: 2019
metadata.ubs.publikation.typ: Abschlussarbeit (Master)
metadata.ubs.publikation.seiten: 103
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/10639
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-106399
http://dx.doi.org/10.18419/opus-10622
Abstract: Serverless computing has reached a degree of maturity that leads to many providers establishing themselves on the market with their own platform offerings. Although companies would benefit from using these offerings, the risk of locking applications into the provider’s ecosystem is still a crucial aspect that influences the final decision on whether to adopt serverless to their business. Consequently, it is desirable to support developers in moving applications, which are already deployed on one serverless platform, to another in order to reduce the restraint of using these platform offerings. In this work, we develop methods on how to support developers in porting existing serverless applications from one provider to another and conceptualize them into a common framework. Furthermore, we describe a conceptual system architecture for implementing the introduced concepts and validate it by means of a prototypical implementation. Finally, we conduct a case study which showcases the prototypical framework in a real world scenario.
Das Serverless Computing Paradigma hat einen Reifegrad erreicht, der zahlreiche Cloud Provider dazu veranlasst hat, sich mit eigenen Plattformangeboten auf dem Markt zu etablieren. Obwohl viele Unternehmen von der Nutzung dieser Angebote profitieren würden, ist das entstehende Risiko des Vendor-Lock-Ins, nach wie vor ein zentraler Aspekt, der die Entscheidung über die Integration von Serverless in die Unternehmensprozesse beeinflusst. Folglich ist es erstrebenswert, Entwickler bei der Portierung von Anwendungen, die bereits auf einer Serverless-Plattform eingesetzt werden, zu unterstützen, um somit einen Rückgang der defensiven Haltung gegenüber dieser Plattformen zu erwirken. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Erforschung und Entwicklung von Methoden, die Entwickler bei der Portierung bestehender Serverless-Anwendungen von einem Anbieter auf einen anderen unterstützen. Darüber hinaus umfasst diese Arbeit die Konzeption eines aus diesen Methoden bestehenden, umfassenden Frameworks und den Entwurf einer konzeptionellen Systemarchitektur zur Umsetzung der vorgestellten Konzepte. Auf Grundlage dieser Systemarchitektur wird eine prototypische Implementierung des Frameworks beschrieben und diese anschließend im Rahmen einer Fallstudie validiert.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
masters_thesis_ayhan_kaplan.pdf2,85 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.