Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-10861
Authors: Obst, Julian
Title: Experimentelle Bestimmung vergleichsoptimaler Sortieralgorithmen
Issue Date: 2019
metadata.ubs.publikation.typ: Abschlussarbeit (Bachelor)
metadata.ubs.publikation.seiten: 43
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/10878
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-108787
http://dx.doi.org/10.18419/opus-10861
Abstract: Die gängigsten Sortierverfahren sortieren Mengen, indem sie zwei Elemente miteinander vergleichen und damit Schritt für Schritt eine Ordnung aufbauen. Es stellt sich die Frage, was die minimale Anzahl an Vergleichen ist, die benötigt wird, um eine beliebige Permutation einer Menge zu sortieren. Das zentrale Ziel dieser Arbeit ist es, die theoretischen Grundlagen zur Bestimmung vergleichsoptimaler Sortieralgorithmen zu erläutern und die Anzahl der Vergleiche von solchen Algorithmen zu bestimmen. Dabei werden auch die praktischen Ansätze besprochen, die benutzt wurden, um einen Algorithmus zu erstellen, der dieses Problem lösen soll. In diesem Zusammenhang werden die Aspekte der Implementierung dieses Algorithmus beleuchtet. Vor allem werden in diesem Punkt aber auch Optimierungen beschrieben, die helfen sollen, die Laufzeit zu verkürzen. Für n = 12, 13 konnten bekannte Ergebnisse bestätigt werden.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
main-german.pdf390,05 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.