Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-10866
Authors: Chen, Xu
Title: Multilingual Analysis of Food Words
Issue Date: 2019
metadata.ubs.publikation.typ: Abschlussarbeit (Master)
metadata.ubs.publikation.seiten: ix, 51
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/10883
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-108833
http://dx.doi.org/10.18419/opus-10866
Abstract: In this thesis, we will explore food cultures in British (henceforth English) and Chinese and find a mapping from word embedding space to cultural space. According to situational and embodied theories of cognition, the mental representation of words is heavily influenced by the events and situations in which the corresponding entities are experienced. More specifically, the food experience is strongly depended on our daily life. The environment varies from regions and countries, which in other words is called culture. Thus, an evaluation of food can tell us not only food information but also food-related events. Based on this assumption, we proposed an online survey of 200 different food words in English and Chinese. The collected norms capture various aspects of food that are heavily culture-specific. On the other hand, we use word embedding to predict cultural properties that are more linguistic in their nature. The experimental results can help us to answer the question of whether we can predict cultural behavior through language.
In dieser Abschlussarbeit werden wir britische (ab jetzt englische) und chinesische Esskulturen untersuchen und eine Abbildung vom Word Embedding zum Culture Embedding finden. Gemäß situativen und verkörperten Erkenntnistheorien wird die mentale Repräsentation von Wörtern stark von den Ereignissen und Situationen beeinflusst, in denen die entsprechenden Entitäten erlebt werden. Insbesondere hängt die Erfahrung mit Lebensmitteln stark von unserem täglichen Leben ab. Die Umwelt variiert von Region zu Region und von Land zu Land, was mit anderen Worten als Kultur bezeichnet wird. So kann eine Bewertung von Lebensmitteln nicht nur Informationen über Lebensmittel, sondern auch Ereignisse im Zusammenhang mit diesen liefern. Basierend auf dieser Annahme schlugen wir eine Online-Umfrage mit 200 verschiedenen Lebensmittelwörtern in Englisch und Chinesisch vor. Die gesammelten Normen erfassen verschiedene Aspekte von Lebensmitteln, die stark von der Kultur abhängig sind. Andererseits verwenden wir Word Embedding, um kulturelle, linguistisch geprägte Eigenschaften vorauszusagen. Die experimentellen Ergebnisse können uns helfen, die Frage zu beantworten, ob kulturelles Verhalten durch Sprache vorhergesagt werden kann.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Multilingual Analysis of Food (Xu Chen).pdf2,94 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.