Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-11178
Authors: Flemisch, Bernd
Hermann, Sibylle
Holm, Christian
Mehl, Miriam
Reina, Guido
Uekermann, Benjamin
Boehringer, David
Ertl, Thomas
Grad, Jean-Noël
Iglezakis, Dorothea
Jaust, Alexander
Koch, Timo
Seeland, Anett
Weeber, Rudolf
Weik, Florian
Weishaupt, Kilian
Title: Umgang mit Forschungssoftware an der Universität Stuttgart
Other Titles: Managing research software at the University of Stuttgart
Issue Date: 2020
metadata.ubs.publikation.typ: Verschiedenartige Texte
metadata.ubs.publikation.seiten: 9, 3
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/11195
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-111958
http://dx.doi.org/10.18419/opus-11178
Abstract: Wir empfehlen die Einrichtung einer Organisationseinheit Forschungssoftware-Entwicklung an der Universität Stuttgart und eines daran angegliederten Stellenpools von Research Software Engineers (RSEs). Dazu schlagen wir Maßnahmen zur Schaffung und Finanzierung entsprechender neuer RSE-Stellen, zur Integration bestehender Stellen sowie zur Gewinnung und Förderung geeigneter Personen vor. RSEs sind Personen, die sich um Konzeption, Organisation, Implementierung, Testen, Dokumentation und Wartung von Forschungssoftware kümmern. Die institutionelle Förderung von Forschungssoftware-Entwicklung ist notwendig, da die Bedeutung von Software für die Forschung und Anforderungen an die entsprechende Software, u.a. durch die DFG, stetig zunimmt.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
positionspapier.pdfPositionspapier133,48 kBAdobe PDFView/Open
executive_summary.pdfExecutive Summary76,5 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.