Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-11193
Authors: Wochinger, Thomas
Title: Modell zur Gestaltung einer kapazitätsgeprüften durchgängigen Planung und Steuerung in der Auftragsabwicklung kundenspezifischer Investitionsgüter
Other Titles: Model for designing a capacity-checked, integrated planning and control in the context of the order management of customized capital goods
Issue Date: 2020
Publisher: Stuttgart : Fraunhofer Verlag
metadata.ubs.publikation.typ: Dissertation
metadata.ubs.publikation.seiten: XIV, 246
Series/Report no.: Stuttgarter Beiträge zur Produktionsforschung;117
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/11210
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-112101
http://dx.doi.org/10.18419/opus-11193
ISBN: 978-3-8396-1665-9
Abstract: Zunehmende Kundenanforderungen, ein höherer Grad an Individualisierung und verstärkter globaler Wettbewerb verlangen von Unternehmen ein hohes Maß an Innovations- und Wandlungsfähigkeit. In der Auftragsabwicklung kundenspezifischer Investitionsgüter ist trotz durch Kunden, Lieferanten oder interner Prozesse bedingter Unsicherheiten und dynamischer Engpässe eine hohe Leistungsfähigkeit im Auftragsmanagement zur Erreichung von Termintreue-, Durchlaufzeit-, Bestands- und Auslastungszielen erforderlich. Der geeignete Umgang mit der auftretenden Komplexität wird zum differenzierenden Wettbewerbsfaktor. Das entwickelte Modell ermöglicht im komplexen Umfeld kundenspezifischer Investitionsgüter eine kapazitätsgeprüfte durchgängige Planung und Steuerung entlang der gesamten Auftragsabwicklung. Dazu bedient es sich dezentraler Organisationsformen mit einem hohen Maß an Selbstorganisation, regelkreisbasierten Grundsätzen der Kybernetik zur engen Kopplung von Ausführungs- und Lenkungsebene sowie dem aus dem Lean Management bewährten Taktprinzip. Im Rahmen des Gestaltungsmodells wird das dem Modell zugrundeliegende Prinzip der taktorientierten Planung und Steuerung auf die gesamte Prozesskette vom Auftragseingang bis zur Auslieferung angewendet. Das entwickelte Wirkmodell bildet die Abhängigkeiten zwischen den Funktionen, Stell-, Regel- und Zielgrößen ab und hebt die Bedeutung einzelner Funktionen hervor. Die Modellelemente Zielsystem, Planungsmodell, PPS-Parameter und Organisationsstruktur werden mit unterschiedlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten definiert. Dies gewährleistet eine flexible Anwendbarkeit bei verschiedenen und sich ändernden Rahmenbedingungen. Das Gestaltungsmodell wurde bei einem Hersteller kundenspezifischer Komponenten für die Luft- und Raumfahrt erprobt. Dabei zeigte sich, dass durch die Anwendung die Zielerreichung und Effizienz in der Planung und Steuerung stark gesteigert werden kann. Die entstehende Transparenz stellt darüber hinaus den Ausgangspunkt für weitere Verbesserungen dar.
Increasing customer requirements, a high degree of individualization and an intensified global competition demand a high level of ability in innovation and transformation from companies. Within the order fulfillment of customized capital goods, a high performance in order management is mandatory to achieve the targets with regard to adherence to delivery dates, lead times, inventory and utilized capacity. Obstacles are uncertainties and dynamic capacity bottlenecks which are conditioned by customers, suppliers or internal processes. The appropriate handling of occurring complexity leads to a competitive advantage. The developed model enables a capacity-proofed integrated planning and control along the whole order processing of customized capital goods. For this purpose, it takes advantage of decentralized forms of organization with a high degree of self-organization, cybernetic models in order to interlink the operating and control level as well as the proven takt principle that stems from Lean Management. Within the scope of the elaborated design model the basic principle of the takt-oriented planning and control is applied to the entire process chain from order to delivery. The elaborated model which depicts causes and effects within the takt-oriented planning and control illustrates the dependencies between functions, actuating variables, controlled variables and command variables and emphasizes the importance of specific functions. The model units target system, planning model, planning and control parameters and organizational structure are specified with varying scopes of configuration. These scopes of configuration ensure the flexible applicability in different and changing surrounding conditions. The developed design model was proved at a manufacturer of customized components in aerospace. The utilization assured the applicability and showed that the achievement of objectives as well as the efficiency in planning and control can be highly increased by the utilization. Moreover, the arising transparency represents the point of origin for further improvements.
Appears in Collections:07 Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Thomas-Wochinger-Dissertation-2020.pdf3,93 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.