Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-11232
Authors: Meyer, Luca
Title: A collaborative pattern writing platform
Issue Date: 2020
metadata.ubs.publikation.typ: Abschlussarbeit (Bachelor)
metadata.ubs.publikation.seiten: 82
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/11249
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-112491
http://dx.doi.org/10.18419/opus-11232
Abstract: Nowadays, two types of approaches are used to formulate and publish patterns. On the one hand, patterns are formulated by a group of authors and are published in a printed medium. Hence no feedback is provided outside of the author group unless they approach other authors. Also, the printed patterns cannot be edited unless a reworked version of the printed medium is published. On the other hand, patterns are formulated as well as published on online platforms. These pattern platforms offer collaborative mechanism to enable a community-based pattern formulation. All of the existing ones focus on specific domains and do not support the concept of maturing patterns. Hence, this thesis covers a concept for a collaborative formulation platform for maturing patterns, which supports multiple pattern languages. The concept introduces a pattern maturing process, along with a set of collaborative mechanisms to enable it. Furthermore, a role and permission model is presented to support different user requirements for the platform and prevent misusage of it. As part of this thesis, a prototype with the introduced concepts was implemented.
Heutzutage gibt es zwei Ansätze für die Formulierung und Veröffentlichung von Mustern. Zum einen können sie von einer Autorengruppe formuliert und in gedruckter Form veröffentlicht werden. Dies führt dazu, dass keine Kritik an den Mustern, außerhalb der Autorengruppe, geäußert werden kann, außer andere Autoren werden um Kritik gebeten. Ebenfalls besteht keine Möglichkeit veröffentlichte Muster zu bearbeiten. Der zweite Ansatz ist die Formulierung und Veröffentlichung von Mustern im Internet. Dies geschieht auf Online-Plattformen, welche kollaborative Funktionen anbieten. Die existierenden Plattformen beschränken sich auf einzelne Muster-Sprachen und unterstützen nicht das Konzept von reifenden Mustern. Deshalb befasst sich diese Arbeit mit einem Konzept für eine kollaborative Formulierungsplattform für reifende Muster, die ebenfalls verschiedenste Mustersprachen unterstützt. Es wird ein Prozess für reifende Muster vorgestellt, sowie die Funktionen welche diesen Prozess ermöglichen. Des Weiteren wird ein Rollen- und Genehmigungsmodell vorgestellt, um unterschiedliche Nutzeransprüche an die Plattform zu unterstützen und Missbrauch der Plattform vorzubeugen. Im Rahmen dieser Arbeit wurde ein Prototyp mit den vorgestellten Konzepten implementiert.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
bachelor_luca_meyer_final.pdf5,14 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.