Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-11290
Authors: Held, Felix
Title: Erweiterung der Einzelplatzanwendung des Systems XSTAMPP 4 um die Verfeinerung des Unsafe Control Actions für ein Model Check
Other Titles: Extension of the desktop application of XSTAMPP 4 with the refinement of unsafe control actions with model check
Issue Date: 2020
metadata.ubs.publikation.typ: Abschlussarbeit (Bachelor)
metadata.ubs.publikation.seiten: 45
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/11307
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-113077
http://dx.doi.org/10.18419/opus-11290
Abstract: System-Theoretic Process Analysis (STPA) ist eine Technik, die zur Gefährdungsanalyse komplexer Systeme eingesetzt werden kann [Lev16]. Das an der Universität Stuttgart entwickelte System NAXT ist ein Programm zur Durchführung von STPA-Analysen. Die Software in Systemen kann Ursprung von Gefährdungen sein, um diese zu verhindern ist die Verifikation der Software sinnvoll. Allerdings unterstützt NAXT bisher die Analyse der in den Systemen eingesetzten Software nicht. Asim Abdulkhaleq und Stefan Wagner stellen in ihren Arbeiten [AW15; AWL15] eine Möglichkeit vor, die Verifikation von Software in den STPA-Prozess einzubauen. Diese Arbeit stellt den Entwurf und die Umsetzung einer Erweiterung von STPA in NAXT um diesen Schritt vor. NAXT wird das Verifizieren von Software durch Model Checking erleichtern. Hierfür wird eine Möglichkeit geboten, Anforderungen an die Software abzuleiten und formal zu erfassen. Ebenfalls wird eine Möglichkeit geboten, eine Verifikation mit den Programmen NuSMV und SPIN aus NAXT zu starten.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Felix_Held_BA.pdf3,23 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.