Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-11678
Authors: Voit, Alexandra
Title: Designing smart home appliances displaying non-urgent everyday information
Issue Date: 2021
metadata.ubs.publikation.typ: Dissertation
metadata.ubs.publikation.seiten: 232
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/11695
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-116953
http://dx.doi.org/10.18419/opus-11678
Abstract: In the smart home era living environments are significantly changing. Smart home technologies offer new opportunities for the users to control or monitor their smart home appliances. In the near future, smart home appliances may need to inform their users about everyday home details, such as their current states. Previous work already investigated the users' acceptance of smart home notifications presenting everyday information. However, little research has been done on how users can access the everyday home information. This thesis examines how smart home appliances presenting everyday home information should be designed. It reports about nine user studies investigating either the context of use or the user requirements for smart home appliances presenting everyday home information or evaluating the design solutions for the investigated research probes. As a result of this, we focus on which modalities, locations and information strategies should be used to convey everyday information in a smart home context. In addition, we study how smart home appliances cab be designed to suit to the users' complex daily routines. We further investigate which evaluation methods are suitable for evaluating of smart home appliances presenting everyday home information. This thesis contributes insights into advantages and disadvantages for various evaluation methods and design guidelines for the development of smart home appliances that present everyday home information.
Im Zeitalter des Smart Homes verändern sich die Wohnumgebungen erheblich. Smart Home-Technologien bieten den Benutzern neue Möglichkeiten um intelligente Haushaltsgeräte zu steuern oder zu überwachen. In naher Zukunft wird es notwendig sein, dass intelligente Haushaltsgeräte ihre Benutzer über Alltagsinformationen zu Hause informieren, z. B. über den aktuellen Status des Haushaltgerätes. In früheren Arbeiten wurde bereits die Benutzer-Akzeptanz von Benachrichtigungen zu Alltagsinformationen im Smart Home untersucht. Bisher wurde jedoch nur wenig untersucht, in welcher Form die Alltagsinformationen an die Benutzer weitergeleitet werden sollen. In dieser Arbeit wird untersucht, wie intelligente Haushaltsgeräte, welche Alltagsinformationen an den Benutzer übermitteln konnen können, gestaltet werden sollten. Diese Dissertation enthält die Ergebnisse zu neun durchgeführten Benutzerstudien, die entweder den Nutzungskontext sowie die Benutzeranforderungen für solche Haushaltsgeräte analysieren oder welche die entwickelten Beispielanwendungen evaluieren. Hierbei konzentriert sich die Untersuchung darauf, welche Modalitäten, Standorte und Informationsstrategien verwendet werden sollten, um Alltagsinformationen in einem Smart-Home an die Benutzer zu übermitteln. Darüber hinaus wird betrachtet, wie solche Haushaltsgeräte gestaltet werden sollten, sodass sie zu den komplexen Routinen im Alltag der Benutzer passen. Darüber hinaus wird untersucht, welche Evaluierungsmethoden für die Bewertung von intelligenten Haushaltsgeräten geeignet sind, welche Alltagsinformationen darstellen können. Der Beitrag dieser Arbeit enthält Einblicke in Vor- und Nachteile für verschiedene Bewertungsmethoden sowie Gestaltungsrichtlinien für die Entwicklung von intelligente Haushaltsgeräten, welche alltägliche Informationen an den Benutzer übermitteln können.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Thesis_final.pdf38,87 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.