Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-1975
Authors: Kugler, Ulrike
Title: Straßenverkehrsemissionen in Europa - Emissionsberechnung und Bewertung von Minderungsmaßnahmen
Other Titles: Road transport emissions in Europe - emission calculation and assessment of abatement measures
Issue Date: 2012
metadata.ubs.publikation.typ: Dissertation
Series/Report no.: Forschungsbericht / Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung;107
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-70394
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/1992
http://dx.doi.org/10.18419/opus-1975
Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit werden technische und nichttechnische Minderungsmaßnahmen für Emissionen aus dem Straßenverkehr auf ihre Effektivität und Effizienz hin untersucht. Ein Basisszenario für Luftschadstoff-, Treibhausgas- und Schwermetallemissionen in der EU wird bis 2030 aufgestellt, dazu werden Emissionsfaktoren für Feinstaub aus der Wiederaufwirbelung und für Schwermetalle aus Abgasen sowie aus Reifen- und Bremsenabrieben entwickelt. Minderungspotentiale und -kosten für 8 technische und 10 nichttechnische Maßnahmen werden ermittelt. Diese werden zunächst in eine Rangfolge gebracht nach ihrer Minderungseffektivität je Schadstoff. Anschließend wird eine Kosten-Nutzen-Analyse mit Hilfe vermiedener externer Kosten durchgeführt. Die zusätzliche Berücksichtigung von Nutzenverlusten und ÖPNV-Subventionen aus dem Umstieg von Pkw auf den ÖPNV führt dazu, dass zwei nichttechnische Maßnahmen sich nun als ineffizient erweisen. Die effizienten Maßnahmen werden zu einem Reduktionsszenario zusammengefasst, welches zeigt, dass der Straßenverkehr auch weiterhin seinen Beitrag zum Gesundheits- und Klimaschutz zu vertretbaren Kosten leisten kann.
In the frame of this work, technical and non-technical road transport emission abatement measures are analysed in view of their effectiveness and their efficiency. An EU baseline scenario until 2030 is compiled for air pollutant emissions, greenhouse gas emissions and heavy metal emissions. For that, emission factors are developed for particulate matter from resuspension and for heavy metals from exhaust and brake and tyre wear emissions. Mitigation potentials and costs are estimated for 8 technical and 10 non-technical measures. The measures are ranked according to their mitigation effectiveness per pollutant and according to their efficiency (costs-benefit-analysis with the help of avoided external costs). When costs from utility losses and from additional subsidies for public transport are taken into account, 2 non-technical measures are no longer efficient. The efficient measures are finally bundled to a reduction scenario showing that road transport is able to further contribute to health and climate protection under justifiable costs.
Appears in Collections:04 Fakultät Energie-, Verfahrens- und Biotechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
FB107_OPUS.pdf1,2 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.