Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-222
Authors: Braun, Jürgen
Koschitzky, Hans-Peter
Müller, Martin
Title: Ressource Untergrund - 10 Jahre VEGAS: Forschung und Technologieentwicklung zum Schutz von Grundwasser und Boden
Other Titles: Ressource Subsurface - 10 Years of VEGAS
Issue Date: 2005
metadata.ubs.publikation.typ: Konferenzband
Series/Report no.: Mitteilungen / Institut für Wasser- und Umweltsystemmodellierung, Universität Stuttgart;145
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-24330
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/239
http://dx.doi.org/10.18419/opus-222
ISBN: 3-933761-48-4
Abstract: In Jahr 2005 kann die Versuchseinrichtung zur Grundwasser- und Altlastensanierung, VEGAS, auf zehn Jahre Forschung und Entwicklung zurückblicken. Aus diesem Anlass fand am 28. und 29. September 2005 an der Universität Stuttgart die Veranstaltung Ressource Untergrund - 10 Jahre VEGAS: Forschung und Technologieentwicklung zum Schutz von Grundwasser und Boden statt. Im Rahmen einer Festveranstaltung wurde Bilanz über zehn Jahre erfolgreiche Forschung zum Schutz und zur Sanierung von Boden und Grundwasser gezogen und die daraus resultierenden Perspektiven für die zukünftige Forschung aufgezeigt. Im Rahmen des VEGAS-Statuskolloquiums diskutierten Wissenschaftler, Vertreter von Industriefirmen und Kommunen als Eigentümer von kontaminierten Flächen, Ingenieurbüros, Analytiklabors, Vertreter der Umweltverwaltung und Studenten die aktuellen Ergebnisse der VEGAS-Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Somit können einerseits der Technologietransfer von der Hochschule in die Praxis gewährleistet und intensiviert, und andererseits auch Fragen und Anforderungen der Sanierungspraxis in die zukünftigen Forschungs- und Entwicklungsprojekte eingebracht werden. Die Beiträge umfassen neben Grundlagenuntersuchungen zu den im Untergrund ablaufendenden Prozessen der Schadstoffausbreitung und des Schadstoffverhaltens Ergebnisse aus Versuchen im Labor- und Technikumsmaßstab vor allem aber auch Erfahrungen im Feldmaßstab. Anhand des Praxiseinsatzes neuer Techniken und Verfahren im Rahmen von Pilotstudien und Sanierungsprojekten werden die Möglichkeiten und Chancen neuer Techniken für die Ingenieurpraxis aufgezeigt. Insbesondere werden die Anwendungsmöglichkeiten neuer Techniken gegenüber herkömmlichen Verfahren sowie Marktchancen innovativer Verfahren in der Praxis aufgezeigt und diskutiert.
Appears in Collections:02 Fakultät Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Heft145.pdf3,8 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.