Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-2437
Authors: Oswald, Norbert
Lafrenz, Reinhard
Levi, Paul
Title: Kooperative Bildverarbeitung und Lokalisierung in einem Team von Robotern
Issue Date: 1999
metadata.ubs.publikation.typ: Arbeitspapier
Series/Report no.: Technischer Bericht / Universität Stuttgart, Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik;1999,14
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-5521
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/2454
http://dx.doi.org/10.18419/opus-2437
Abstract: In der vorliegenden Arbeit wird der Begriff der visuellen Kooperation bzw. kooperativen Bildverarbeitung definiert, analysiert und in Bezug gesetzt zum Schichtenmodell der Bildverarbeitung. Wie sich zeigen wird, kann durch die Verteilung der Sichtaufgabe auf mehrere räumlich getrennte Beobachter eines Teams die Zuverlässigkeitsrate bei der Erkennung gesteigert werden. Die Vorteile solch eines verteilten Sehens liegen in der Nutzung von potentiellem Wissen des Teams, in der Analyse von Szenen mit statischen oder dynamischen Objekten sowie in der Generierung robuster Hypothesen. Verteilt berechnete Daten lassen sich jedoch im allgemeinen nur dann kombinieren, wenn sie in Bezug zueinander gesetzt werden können. Diese Fähigkeit zur Selbstlokalisierung eines Beobachters, z.B. eines Roboters, bildet damit die Voraussetzung zur visuellen Kooperation. Nach einer kurzen Einführung in die Problemstellung der Selbstlokalisierung schließt dieser Bericht mit Anwendungsbeispielen zu visueller Kooperation aus der high-level Bildverarbeitung vorgestellt.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
TR-1999-14.pdf267,53 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.