Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-2461
Authors: Biegert, Uwe
Title: Sichere Automatisierungssysteme mit Hilfe qualitativer Modellierung und quantitativer Risikobewertung
Other Titles: safety analysis of industrial automation system by using qualiative models and risk evaluation
Issue Date: 2000
metadata.ubs.publikation.typ: Konferenzbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Möller, Dietmar P. F. (Hrsg.): Simulationstechnik : 14. Symposium in Hamburg, September 2000; Tagungsband. Ghent : SCS-Europe BVBA, 2000 (Frontiers in simulation 7), S. 211-216
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-7667
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/2478
http://dx.doi.org/10.18419/opus-2461
Abstract: Für die Sicherheitsanalyse von Prozessautomatisierungssystemen ist es notwendig, alle Systembestandteile zu betrachten. Im Beitrag wird ein Modell vorgestellt, bei dem der technische Prozess, die Automatisierungssoftware und menschliche Bedieneingriffe qualitativ beschrieben werden. Aus den einzelnen Modellen und deren Wechselbeziehungen werden Situationen berechnet, die das mögliche Verhalten des Prozessautomatisierungssystems beschreiben. Im Beitrag wird gezeigt, wie eine Risikobewertung der berechneten Situationen nach VDI/VDE 3542 realisiert werden kann. Mit Hilfe der Quantifizierung des Risikos können konkrete Aussagen bezüglich des Grenzrisikos eines Prozessautomatisierungssystems gemacht werden.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
ASIM2000-paper-bi.pdf246,55 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.