Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-2757
Authors: Wimmer, Christian
Title: Migration und Anpassung von Dialoganwendungen für berührungsempfindliche Bildschirme
Other Titles: Migration and adaptation of dialog applications for touch sensitive screens
Issue Date: 2011
metadata.ubs.publikation.typ: Abschlussarbeit (Diplom)
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-67476
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/2774
http://dx.doi.org/10.18419/opus-2757
Abstract: Berührungsempfindliche Bildschirme wurden in den letzten Jahren immer günstiger und beliebter. Die grafischen Benutzeroberflächen von Anwendungen für Desktop- und Laptopcomputer sind jedoch für eine solche Eingabeart nicht ausgelegt und neue Programmversionen ändern diesen Umstand auch kaum. In dieser Diplomarbeit wird daher eine Methode vorgestellt, um Entwicklern die Möglichkeit zu geben, ihre Dialoge automatisch auf die Benutzung für Touch anzupassen. Dafür wurde ein Prototyp entwickelt, der die automatische Transformation von Dialogen in der Dialogbeschreibungssprache XAML erlaubt. Die Migration der Dialoge wird durch eine parametrisierbare Transformationsvorschrift in XSLT durchgeführt. Zusätzlich kann mit einer beliebigen .NET Sprache in den Migrationsprozess eingegriffen werden. Um die Funktionsfähigkeit der beschriebenen Transformation zu zeigen, wurde im Rahmen dieser Diplomarbeit eine Studie auf einem berührungsempfindlichen Bildschirm durchgeführt. Dazu wurden zwei Dialoge mehrmals transformiert, indem die Steuerelemente automatisch verändert und ersetzt wurden. Außerdem wurden einige Steuerelemente für die Studie analysiert und entsprechend von Gestaltungsregeln für die Benutzung mit den Fingern angepasst, um in der Studie bewertet zu werden.
Touch-sensitive screens became cheaper and more popular over the last few years. But the graphical user interfaces of applications for desktop and also laptop computers do not support such a type of entry by default. Therefore, in this diploma thesis a new method is proposed that supports software engineers in adapting their dialogs automatically to touch input. To implement this method, a prototype application was developed to migrate dialogs that were created in the description language XAML. The migration itself was performed by using a mapping process in XSLT. In addition, .NET programming languages can be integrated into the process to influence the migration. To show the functionality of the migration process a user study was conducted on a touch-sensitive monitor screen. Two dialogs were transformed several times by changing and replacing control elements automatically. Also some control elements were analyzed and adapted to conform to design rules of touch input. In the study users had to test and evaluate the transformed dialogs.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
DIP_3154.pdf5,7 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.