Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-2804
Authors: Zitzelsberger, Sebastian
Title: Fehlererkennung in Spreadsheets
Other Titles: Error detection in spreadsheets
Issue Date: 2012
metadata.ubs.publikation.typ: Abschlussarbeit (Diplom)
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-70569
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/2821
http://dx.doi.org/10.18419/opus-2804
Abstract: Spreadsheets sind auf Grund ihrer flexiblen Einsetzbarkeit aus der Unternehmenswelt kaum mehr wegzudenken. Es gibt jedoch Belege dafür, dass in vielen von ihnen ernstzunehmende Fehler enthalten sind, von denen einige bereits schwerwiegende Folgen für Unternehmen verursacht haben. In der Praxis wird dieses Risiko jedoch kaum wahrgenommen und Spreadsheets werden zumeist ungeprüft verwendet. Zwar existieren kommerzielle Werkzeuge, die Prüfungen von Spreadsheets anbieten, jedoch sind diese mit konzeptionellen Einschränkungen versehen, die deren Nutzen stark vermindern. In dieser Arbeit wird das Konzept einer technischen Inspektions-Werkstatt für Spreadsheets entwickelt, wodurch die technische Grundlage geschaffen werden soll, um Spreadsheets mit statischen und dynamischen Mitteln auf Fehler zu prüfen. Die Umsetzung dieses Konzepts erfolgt dabei durch das erweiterbare Java-Framework Spreadsheet Inspection Framework (SIF), mit dem Prüfzentren für Spreadsheets realisiert werden können. In dieser Arbeit wird es durch die Umsetzung der ersten Ausbaustufe von SIF ermöglicht, konfigurierbare, statische Prüfungen von Spreadsheets nach individuellen Richtlinien durchzuführen. Es werden unter Verwendung von SIF Prüfverfahren für die drei Vorschriften Konstanten in Formeln, Leserichtung und Formelkomplexiät realisiert, deren Anwendung mit Hilfe des prototypischen Prüfzentrums Example Testing Center (ETC) demonstriert werden können. Die anschließende Evaluation von ETC mit operativen Spreadsheets hat gezeigt, dass vergleichbare Ergebnisse zu denen der kommerziellen Prüfwerkzeuge Spreadsheet Professional und Rainbow Analyst erzielt werden konnten. ETC unterliegt jedoch durch die Verwendung der Inspektions-Werkstatt nicht den konzeptionellen Einschränkungen mit denen bestehende Prüfwerkzeuge versehen sind.
Because of their enormous flexibility, spreadheets play an essential role in business today. However, there is evidence that many spreadsheets contain serious errors, some of which have already caused severe consequences for certain enterprises. Nevertheless, spreadsheet risks are hardly perceived in practice and it is common to use untested spreadsheets. Commercial tools that offer checks for spreadsheets do exist, but they are flawed with conceptual limitations, which strongly reduce their merits. This paper proposes the concept of an inspection-facility for spreadsheets, laying the technical foundation to check spreadsheets for errors with statical and dynamic means. The implementation of this concept is carried out through the extendable Java-framework Speadsheet Inspection Framework (SIF), which enables the creation of testing centers for spreadsheets. The realisation of SIF's first stage in this work makes it possible to execute configurable static tests that check spreadsheets for indiviudal policies. The checking of the three policy rules Constants In Formulas, Reading Direction and Formula Complexity has benn implemented with the use of SIF and their application can be demonstrated by using the prototypical Example Testing Center (ETC). The subsequent evalution of ETC with operational spreadsheets has shown that similiar results to those of the commercial tools Spreadsheet Professional and Rainbow Analyst could be achieved. However, ETC is not afflicted with the conceptual limitations of existing tools, because it is based on the inspection-facility.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
fehlererkennung_in_spreadsheets.pdf2,64 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.