Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-4014
Authors: Rahn, Klaus-Peter
Title: E-Commerce b2c und Logistikstrukturen
Issue Date: 2002
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Wechselwirkungen, Jahrbuch aus Lehre und Forschung der Universität Stuttgart (2002), S. 104 - 113
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-15795
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/4031
http://dx.doi.org/10.18419/opus-4014
Abstract: Materialflusstechnik und seine Umsetzung – dieses neue und zukunftsträchtige Arbeitsfeld hat sich das Institut für Fördertechnik und Logistik (IFT) zu einer Hauptaufgabe gemacht. Ein Forscherteam beschäftigt sich seit 1999 mit Fragen der Gestaltung des physischen Warenstroms im Feld des E-Commerce b2c (business-to-consumer). Ziel ist dabei die Umsetzung der Ideen mit Industriepartnern zu richtungsweisenden Projekten. In diesem Zusammenhang soll die nachfolgende Darstellung einen Überblick über die Arbeiten im Forschungsfeld „E-Commerce“ geben.
Appears in Collections:07 Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
rahn.pdf958,85 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.