Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-4235
Authors: Heisel, Uwe
Domian, Hans-Jörg
Niemeyer, Wilm-Henner
Title: Klassifikation von CNC-Holzbearbeitungsmaschinen zur Mehrfachbearbeitung. Teil 1
Issue Date: 1990
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Die Holzbearbeitung 37 (1990), Nr. 5, S. 40-50
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-49452
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/4252
http://dx.doi.org/10.18419/opus-4235
Abstract: Die Zunahme der kommissionsweisen Fertigung in holzverarbeitender Industrie und Handwerk hat zur Entwicklung und zum verstärkten Einsatz von CNC-Holzbearbeitungsmaschinen für die Komplettbearbeitung geführt. Oftmals werden diese Mehrfachbearbeitungsmaschinen unter dem Begriff Bearbeitungszentrum (BAZ) geführt. Entgegen ihrer Bedeutung wird diese Gruppe der CNC-Mehrfachbearbeitungsmaschinen, auf denen mehrere Bearbeitungsverfahren realisiert sind, in der Technischen Klassifikation von Holzbearbeitungsmaschinen nach DIN 8800 (ISO 7984) nur unzureichend berücksichtigt. Daher werden im folgenden Beitrag die unterschiedlichen Bauweisen dieser CNC-Mehrverfahrensmaschinen klassifiziert und anhand von ausgeführten Konstruktionen erläutert.
Appears in Collections:07 Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
hei44.pdf20,3 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.