Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-4470
Authors: Schiehlen, Werner
Title: Lage- und Kraftregelung strukturvariabler mechanischer Systeme
Issue Date: 1982
metadata.ubs.publikation.typ: Buchbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Festschrift Prof. Dr. rer. nat. Kurt Magnus. München, 1982, S. 147-159
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-77213
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/4487
http://dx.doi.org/10.18419/opus-4470
Abstract: Strukturvariable mechanische Systeme sind in der Fertigungstechnik und bei Transportvorgängen häufig zu finden. Eine wichtige Aufgabe besteht darin, geeignete Regelgesetze für einen sanften Bewegungsablauf ohne Kraftsprünge und Kraftimpulse (Stöße) zu finden. Es werden zunächst die Bewegungs- und Reaktionsgleichungen von Mehrkörpersystemen mit Minimalkoordinaten aufgestellt. Dann werden geeignete Regelgesetze entworfen, welche die Sollbewegung sicherstellen und kleine Störungen in den Sensorsignalen ausregeln. Die Methode wird am Beispiel einer ebenen, aus sieben starren Körpern aufgebauten Gehmaschine verdeutlicht. Der Bodenkontakt des abhebenden Fußes erweist sich als vollständig steuerbar, so daß Kraftsprünge beim Übergang von der Stützphase in die Schwingphase vermieden werden können. Der auftretende Fuß erreicht den Boden ohne Stoß.
Appears in Collections:07 Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
schi10.pdf3,35 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.