Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-5253
Authors: Sonnabend, Holger
Schenk, Gerrit Jasper
Title: Initiativen zur historischen Katastrophenforschung : Untersuchungen von Naturkatastrophen mit Stuttgarter Historikern
Issue Date: 2006
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Wechselwirkungen, Jahrbuch aus Lehre und Forschung der Universität Stuttgart (2006), S. 78-88
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-35231
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/5270
http://dx.doi.org/10.18419/opus-5253
Abstract: Eine der schlimmsten Naturkatastrophen aller Zeiten ereignete sich in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts v. Chr. Betroffen war die ägäische Kykladeninsel Santorin, heute offiziell Thera genannt. Durch den Ausbruch eines Vulkans wurde die bis dahin kreisrunde Insel buchstäblich in die Luft gesprengt. Seitdem präsentiert sie sich von ihrer Gestalt her in der Form einer Sichel, als mahnende Erinnerung an das gigantische Desaster, das vor über 3.600 Jahren die ostmediterrane Welt erschütterte.
Appears in Collections:09 Philosophisch-historische Fakultät

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Holger_Sonnabend_Gerrit_Jasper_Schenk.pdf1,25 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.