Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-5301
Authors: Quarthal, Franz
Title: Zur Wirtschaftsgeschichte der österreichischen Städte am oberen Neckar
Issue Date: 1984
metadata.ubs.publikation.typ: Buchbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Quarthal, Franz (Hrsg.): Zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb : Das Land am oberen Neckar. Sigmaringen : Thorbecke, 1984 (Veröffentlichung des Alemannischen Instituts, 52), S. 393-446
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-44754
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/5318
http://dx.doi.org/10.18419/opus-5301
Abstract: Die Reichsstadt Rottweil, Österreich und Württemberg prägten die wirtschaftliche Entwicklung der Städte am oberen Neckar. Die Entwicklung der hohenbergischen, 1381 an Österreich gelangten Städte soll im folgenden untersucht werden. Der Quellenlage folgend, werden dabei Schwerpunkte zu Ende des 14., zu Anfang und zu Ende des 17. Jahrhunderts gesetzt. Den Abschluß bildet ein Ausblick auf das 18. Jahrhundert. Die abgegangene Stadt Oberhohenberg und das faktisch zum Dorf gewordene Obernau bleiben dabei außer Betracht; die Entwicklung Haigerlochs wird nur bis zum Übergang an die Grafen von Zollern 1488/1497 verfolgt.
Appears in Collections:09 Philosophisch-historische Fakultät

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
qua42.pdf2,46 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.