Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-5611
Authors: Reiß, Michael
Beck, Thilo C.
Title: Fertigung jenseits des Kosten-Flexibilität-Dilemmas : Mass-Customization als Strategiekonzept für Massenfertiger und für Einzelfertiger
Issue Date: 1994
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: VDI-Z 136 (1994), Nr. 11/12, S. 28-30
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-79956
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/5628
http://dx.doi.org/10.18419/opus-5611
Abstract: Die Bemühungen um eine wettbewerbsfähige Fabrik standen lange Zeit im Zeichen des unüberwindlich scheinenden Gegensatzes zwischen Kosten und Flexibilität. Als fertigungsstrategische Optionen wurden entweder die kostengünstige Massenproduktion oder die flexible Kundenorientierung gehandelt. Massenproduktion als Fertigungsstrategie ist mittlerweile durch das Modell der schlanken Produktion geradezu demontiert worden. Die Kundenorientierung der Produktion hat sich im Zusammenhang mit der Fertigungssegmentierung und den flexiblen Fertigungssystemen zu einem Standard entwickelt, wodurch sich zugleich aber ihre Tauglichkeit als Waffe im Wettbewerb deutlich verringert hat. Aktuelle Fabrikkonzepte wie die fraktale oder agile Fertigung sagen wenig über eine konkrete Wettbewerbsstrategie aus.
Appears in Collections:10 Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
rei102.pdf921,53 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.