Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-6802
Authors: Dietermann, Frank
Title: Behandlung stark nichtkollinearer Magnetisierungsstrukturen mit der Spin-Cluster Entwicklung
Other Titles: Treatment of strongly canted configurations of magnetic moments with the spin-cluster expansion
Issue Date: 2012
metadata.ubs.publikation.typ: Dissertation
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-80950
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/6819
http://dx.doi.org/10.18419/opus-6802
Abstract: The adiabatic magnetic exchange energy of alpha and gamma iron is investigated within the linear model of a spin-cluster expansion obtained from density functional theory (DFT) calculations. It is shown that the spin-cluster expansion represents a considerable improvement over the commonly used extended heisenberg model, to the point where the accuracy of the model is comparable to that of DFT calculations. The extension of the model to other transition metals and the thereby arising problems are discussed briefly.
Die adiabatische Hyperfläche der magnetischen Austauschenergie in bcc und fcc Eisen wird mit dem linearen Modell der Spin-Cluster Entwicklung untersucht. Die Parameter der Entwicklung werden aus Rechnungen mit der Dichtefunktionaltheorie (DFT) bestimmt. Es stellt sich heraus, dass die Spin-Cluster Entwicklung eine deutliche Verbesserung gegenüber dem meist verwendeten erweiterten Heisenberg Modell darstellt, bis zu dem Punkt wo die Genauigkeit des Modells der Genauigkeit der DFT-Rechnungen vergleichbar ist. Die Erweiterung des Modells auf andere Übergangsmetalle und die dabei auftretenden Probleme werden kurz angerissen.
Appears in Collections:14 Externe wissenschaftliche Einrichtungen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Doktorarbeit.pdf853,94 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.