Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-7439
Authors: Gabriel, Oscar W.
Title: Politische Partizipation und kommunale Politik : Strukturen, Bestimmungsfaktoren und Folgen kommunalpolitischer Partizipation
Issue Date: 1988
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Aus Politik und Zeitgeschichte 38 (1988), B 29, S. 3-20
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-59980
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/7456
http://dx.doi.org/10.18419/opus-7439
Abstract: Für die Funktionsfähigkeit der kommunalen Demokratie ergeben sich aus der Zunahme der politischen Partizipation überwiegend die bereits 1959 von Almond und Verba behaupteten positiven Effekte. Dies gilt jedenfalls dann, wenn man mit dem Ausbau der Beteiligungsinstitutionen keine übertriebenen Erwartungen verknüpft. Die bislang durchgeführten institutionellen Reformen, vor allem die Stärkung der Initiativrechte der Bürger im kommunal politischen Entscheidungsprozeß und die Erweiterung des bürgerschaftlichen Einflusses bei Kommunalwahlen, wurden von der Öffentlichkeit nach anfänglichen Vorbehalten angenommen. Eine weitere Öffnung des politischen System für die Einflußnahme durch die Bevölkerung bietet sich schon aus organisatorischen Gründen vor allem auf der kommunalen Ebene an, und sie trifft wohl auch in diesem Bereich auf entsprechende Erwartungen.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
gab43.pdf4,86 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.