Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-7450
Authors: Windhoff-Heritier, Adrienne
Gabriel, Oscar W.
Title: Politische Partizipation an der kommunalen Planung : bürgerschaftliche Beteiligung nach dem Bundesbaugesetz und dem Städtebauförderungsgesetz
Issue Date: 1983
metadata.ubs.publikation.typ: Buchbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Gabriel, Oscar W. (Hrsg.): Bürgerbeteiligung und kommunale Demokratie. München : Minerva-Publikation, 1983 (Beiträge zur Kommunalwissenschaft 13). - ISBN 3-597-10441-X, S. 126-155
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-59489
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/7467
http://dx.doi.org/10.18419/opus-7450
Abstract: Durch die Beteiligungsbestimmungen des novellierten Bundesbaugesetzes und des Städtebauförderungsgesetzes ergibt sich eine gewisse Verlagerung der Einflußpotentiale im kommunalen Entscheidungsprozeß. Allerdings liegt die Frage nahe, ob diese Möglichkeiten sich auch in einer tatsächlichen Veränderung des politischen Gewichts der verschiedenen Beteiligten niedergeschlagen haben. Wird durch Bürgerbeteiligung effektiv die Stellung der Bürger im kommunalen Entscheidungsprozeß gestärkt oder dienen die Anhörungsverfahren vor allem der Verwaltung als Mittel der Selbstdarstellung? Oft sind Planer und Verwaltung gegenüber neuen Vorschlägen gar nicht offen, betrachten die Bürgerbeteiligung eher als Hindernis im flüssigen Entscheidungsablauf und möchten ihre Planungskonzeption möglichst intakt halten.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
gab14_2.pdf9,46 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.