Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-7686
Authors: Hubig, Christoph
Title: Die Möglichkeit der Folgen : zur Verantwortung institutioneller Subjektivität
Issue Date: 1990
metadata.ubs.publikation.typ: Konferenzbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Hubig, Christoph (Hrsg.): Verantwortung in Wissenschaft und Technik : Kolloquium an der Technischen Universität Berlin, WS 1987/88. Berlin : Univ.-Bibliothek der Technischen Univ., 1990 (TUB-Dokumentation, Kongresse und Tagungen. 54). - ISBN 3-7983-1392-X, S. 127-144
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-66498
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/7703
http://dx.doi.org/10.18419/opus-7686
Abstract: Wer die gegenwärtig geführte Debatte um die Verantwortung in Wissenschaft und Technik überblickt, wird feststellen, daß sie sich in einem wesentlichen Punkt von anderen zentralen philosophischen Diskussionen unterscheidet: Differieren in diesen Diskussionen die Positionen Insbesondere aufgrund einer völlig unterschiedlichen Einschätzung der Problemstellung (z.B. im Positivismusstreit oder Im Streit um die evolutionäre Erkenntnistheorie), so fällt die gegenwärtige Debatte ein erstaunliches Mißverhältnis zwischen einer einheitlichen Einschätzung des Problems und völlig divergierenden Lösungsvorschlägen überhaupt erkennen. Die Problemlage ist klar: Erstmals absehbare Makrorisiken bedrohen im Zuge irreversibler Prozesse die Menschheit als Gattung. Da es sich um problematische Folgen handelt, wird allgemein dementsprechend eine neue Verantwortungsethik gefordert.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
hub20.pdf5,49 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.