Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-8268
Authors: Kobus, Helmut
Title: Staustufen am Oberrhein: Grundwassermodelle als Planungshilfe
Issue Date: 1977
metadata.ubs.publikation.typ: Konferenzbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Wasser 77. Bd. 1 : Die technisch-wissenschaftlichen Vorträge auf dem Kongress Wasser, Berlin, 1977. Berlin : Colloquium Verl., 1978. - ISBN 3-7678-0433-6, S. 549-559
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-96823
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/8285
http://dx.doi.org/10.18419/opus-8268
Abstract: Durch die Errichtung von Staustufen am Oberrhein wird die natürliche Geschiebeführung des Flusses unterbrochen. Während es im Bereich der stromauf gelegenen Staustufen zu Ablagerungen des mitgeführten Geschiebes kommt, tritt unterhalb der letzten Staustufe eine erhöhte Erosion der Rheinsohle ein. Im Bereich zwischen der im Bau befindlichen Rheinstaustufe lffezheim und dem Raum Karlsruhe wäre somit nach Inbetriebnahme dieser Staustufe ohne sonstige Maßnahmen durch die zu erwartende Erosion der Rheinsohle mit einem starken Absinken des Rheinwasserspiegels und einer Behinderung der Schiffahrt zu rechnen. Außerdem würden die Grundwasserstände im Hinterland erheblich absinken. Zur Verhinderung der Erosion werden verschiedene Maßnahmen, darunter der Bau einer weiteren Staustufe bei Neuburgweier, untersucht. Den Grundwasservorkommen in der Oberrheinebene kommt große Bedeutung für die Sicherstellung der heutigen und zukünftigen Wasserversorgung zu. Bei der Planung wasserbaulicher Maßnahmen müssen deshalb die Auswirkungen auf den Grundwasserhaushalt sorgfältig untersucht und berücksichtigt werden. Zur Erfassung der Bedeutung des Rheinaufstaus im Bereich lffezheim/Neuburgweier wurden deshalb umfangreiche hydrologische und hydrogeologische Untersuchungen angestellt und in einem numerischen Grundwassermodell zusammengefaßt.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
kob87.pdf4,14 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.