Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-8704
Authors: Renn, Ortwin
Title: Ein regionales Konzept qualitativen Wachstums : Pilotstudie für das Land Baden Württemberg. 2. Auflage
Issue Date: 1994
metadata.ubs.publikation.typ: Arbeitspapier
Series/Report no.: Arbeitsbericht / Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg;3 (2.ed.)
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-54863
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/8721
http://dx.doi.org/10.18419/opus-8704
Abstract: Es wird eine Bestandsaufnahme der bestehenden Wirtschaftsstrukturen in Baden-Württemberg, so weit sie bereits statistisch erfaßt sind, vorgenommen. Ziel dieser Erhebung ist es, den Ausgangszustand im Lande zu charakterisieren, um darauf aufbauend in Einzelanalysen das Potential für mögliche Konversionsprozesse abzuschätzen. Bestimmt werden die für qualitatives Wachstum sinnvollen Zielgrößen und deren mögliche Operationalisierung. Dazu haben haben die beteiligten Projektmitarbeiter eine Pilotstudie verfaßt, die zusammen mit der Kurzbeschreibung der vorhandenen Ausgangslage in Baden-Württemberg Grundlage eines interdisziplinären Workshops mit international bekannten Experten sein wird. Ziel dieses Diskurses ist es, zu einer konsistenten und zustimmungsfähigen Operationalisierung des Konzeptes "Qualitatives Wachstum" zu gelangen und die Angemessenheit unterschiedlicher "policy tools" zu erörtern. Die Schätzung der Humanressourcen im Lande Baden-Württemberg ist eine wichtige Voraussetzung für die Planung von notwendigen Bildungs- und Qualifikationsmaßnahmen sowie für die Bedarfsabschätzungen für qualifiziertes Personal. Diese Potentialabschätzungen werden in getrennten Einzelprojekten (Wasser, Boden, Humanressourcen etc.) vorgenommen.
Appears in Collections:16 Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
ren120.pdf2,27 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.