Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-10331
Authors: Sondermann, Christina
Title: Elektrochemische, spektroskopische und strukturelle Untersuchung von Nickelhalbsandwichkomplexen
Issue Date: 2018
metadata.ubs.publikation.typ: Dissertation
metadata.ubs.publikation.seiten: 202
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/10348
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-103489
http://dx.doi.org/10.18419/opus-10331
Abstract: Der erste Teil der Arbeit befasst sich mit Cyclopentadienylnickel-Verbindungen mit den redoxaktiven 1,1'-Bis(diorganylphosphino)ferrocen-Liganden. Dabei werden Komplexe des Typs [Ni(Cp)(drpf)]BF4 (mit R = Ph, iPr, Cy) dargestellt und charakterisiert. Die elektronische Struktur soll dabei aufgeklärt und die Redoxprozesse genauer untersucht werden. Der zweite Teil behandelt Cyclopentadienylnickel-Verbindungen mit N-Donor-Liganden wie substituierten DAB- und BIAN-Liganden und PAP. Um das Spektrum bekannter Cyclopentadienylnickel-Verbindungen zu erweitern, werden neue Derivate dargestellt und das Elektronentransferverhalten Struktur mittels elektrochemischer und spektroelektrochemischer Methoden untersucht werden. Der dritte Teil der Arbeit beschäftigt sich mit Pentamethylcyclopentadienlynickel-Verbindungen. Dabei wird untersucht, ob die elektronenreicheren Pentamethylcyclopentadienyl-Liganden zu einer Veränderung der elektronischen Struktur im Vergleich mit den Cp-Analogen aus dem zweiten Teil der Arbeit führen. Hier werden für den direkten Vergleich erneut N-Donor-Liganden wie DAB-Derivate, Dipp-BIAN und PAP eingesetzt.
Appears in Collections:03 Fakultät Chemie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation Christina Sondermann.pdf5,83 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.