Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-10510
Authors: Tinsel, Erik-Felix
Title: Untersuchung von Automatisierungsstufen beim dynamisierten Überlagern physischer und digitaler Entitäten
Issue Date: 2019
metadata.ubs.publikation.typ: Abschlussarbeit (Master)
metadata.ubs.publikation.seiten: 80
URI: http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/10527
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-ds-105278
http://dx.doi.org/10.18419/opus-10510
Abstract: Durch den Einsatz moderner Mixed Reality Datenbrillen entsteht eine Vielzahl an Herausforderungen zur Anpassung einer virtuellen Umgebung an deren physischen Ursprung. Ein Schwerpunkt ist dabei, real existierende Entitäten sensorisch aufzunehmen und digital zu verarbeiten, um deren virtuelle Abbildungen so im Sichtfeld des Benutzers zu platzieren, dass sie die physischen Ebenbilder zu jedem Zeitpunkt nahezu ideal überlagern. Forschung und Industrie entwickelten unterschiedliche Ansätze und Konzepte zur Bewältigung dieser Aufgabe. Zur Schaffung einer Übersicht und der Möglichkeit der grundsätzlichen Abwägung bei der Wahl eines Überlagerungskonzepts, ergründet diese Arbeit bestehende Techniken der virtuellen Überlagerung auf physischen Entitäten und vergleicht diese daraufhin mit dem Fokus auf den Grad der Automatisierung und dem Einsatz in der Produktion.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Tinsel_Masterarbeit_15_05_19.pdf5,69 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.