Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-2172
Authors: Fahl, Ulrich
Pfeifer, Thomas
Voß, Alfred
Title: CO2-Emissionsminderung durch gekoppelte Energieerzeugung - brennstoff- oder technologiebedingt?
Other Titles: CO2 emissions from combined energy generation - conditional on fuel or technology?
Issue Date: 1994
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Fernwärme international 23 (1994), S. 664-675
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-88463
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/2189
http://dx.doi.org/10.18419/opus-2172
Abstract: Die Anwendung der Kraft-Wärme-Kopplung gilt als eine Maßnahme zur Minderung energiebedingter CO2-Emissionen. Will man den CO2-Ausstoß der getrennten und gekoppelten Erzeugung von Strom und Wärme vergleichen, so ist zu berücksichtigen, daß die Emissionsminderung nicht nur auf verschiedenen Systemnutzungsgraden, sondern auch auf dem unterschiedlichen Kohlenstoffgehalt der eingesetzten Brennstoffe beruht. Die Autoren stellen ein Verfahren vor, wie diese beiden Minderungseffekte rechnerisch getrennt werden können, und zeigen die Anwendung anhand dreier Versorgungsaufgaben.
Appears in Collections:04 Fakultät Energie-, Verfahrens- und Biotechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
vos268.pdf1,41 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.