Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-3341
Authors: Ludewig, Jochen
Title: CASE: tools, lies, and video games
Issue Date: 1989
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Technische Rundschau 81 (1989), Nr. 26, S. 50-55
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-94064
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/3358
http://dx.doi.org/10.18419/opus-3341
Abstract: CASE, Computer Aided Software Engineering - für die einen die Wunderwaffe im Kampf gegen alle Probleme mit der Software, für die anderen eine leere Worthülse aus dem Arsenal der Verkäufer - für alle aber ein schwammiger Begriff. Im nachfolgenden Artikel soll versucht werden, ihn auszuloten und auf das Gesicherte zu begrenzen.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
lud50.pdf1,4 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.