Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-3552
Authors: Tso, Leslie
Papagrigoriou, Christos
Sowoidnich, Yannic
Title: Analysis and comparison of software-tools for cognitive assessment
Issue Date: 2015
metadata.ubs.publikation.typ: Studienarbeit
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-101818
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/3569
http://dx.doi.org/10.18419/opus-3552
Abstract: Due to the rising number of impaired and elder persons, it has become crucial that we find methods where we can easily and quickly integrate them into the workforce and by extension, society. This paper focuses on the analysis and comparison of three software-tools that assess the cognitive ability of people with impairments. The three software-tools are GATRAS by the University of Stuttgart, CogState by CogState Research and the computer-based tests from the hamet e by the Berufsbildungswerk Waiblingen. This paper will give a detailed description and comparison of each software and their features. In addition, the software-tools will be tested in a study with 20 participants in conjunction with the Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH (GWW) in Sindelfingen. However, due to time constraints, not all games will be tested but the recommended battery of tests from each software will be used for the study.
Aufgrund einer stetig steigenden Anzahl von eingeschränkten (und älteren) Menschen ist es notwendig geworden, eine Methode zu finden, diese effizient in die Arbeitswelt (bzw. Gesellschaft) zu integrieren. Diese Arbeit legt seinen Fokus auf die Analyse und den Vergleich von drei Software-tools, welche die kognitive Fähigkeit von leistungseingeschränkten Personen messen soll. Die drei Werkzeuge nennen sich GATRAS, entwickelt von der Universität Stuttgart, CogState von CogState Research und die computerbasierten Tests von hamet e entwickelt vom Berufsbildungswerk Waiblingen. Die Arbeit soll eine detaillierte Beschreibung der drei genannten Tools geben, sowie diese einem genauen Vergleich unterziehen. Zusätzlich wurden die Tools alle in einer Studie mit 20 Teilnehmern getestet, in Zusammenarbeit mit der Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH (kurz:GWW) in Sindelfingen. Durch zeitliche Beschränkungen konnten jedoch nicht alle "Spiele" der unterschiedlichen Software-tools getestet werden, deswegen wurden nur die von den jeweiligen Firmen empfohlenen Spiele überprüft.
Appears in Collections:05 Fakultät Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
FACH_0209.pdf3,53 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.