Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-4169
Authors: Heisel, Uwe
Ruziczka, Gunter
Title: Auskammerfräsbohren : Maßgenauigkeit und Rauheit der Bohrungen
Issue Date: 1994
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Dima 48 (1994), 11/12, S. 17-20
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-48255
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/4186
http://dx.doi.org/10.18419/opus-4169
Abstract: Zum Aufbohren von kurzen Bohrungen wird das Verfahren Innenrundfräsen schon seit etwa 20 Jahren auf numerisch gesteuerten Fräsmaschinen durchgeführt. Die Verfahrenskombination Fräsbohren zum Fertigen von Bohrungen ins volle findet dagegen erst seit etwa fünf Jahren auch in der Industrie Anwendung. Die am Institut für Werkzeugmaschinen (IfW) der Universität Stuttgart durchgeführten Forschungsarbeiten zur Untersuchung des zum Auskammerfräsbohren weiterentwickelten Bearbeitungsverfahrens werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.
Appears in Collections:07 Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
hei141.pdf8,64 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.