Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-4210
Authors: Heisel, Uwe
Eggert, Otto Th.
Title: Holzbiegen : Zugband oder Vorstauchen?
Issue Date: 1993
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Die Holzbearbeitung 40 (1993), Nr. 5, S. 72-78
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-49059
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/4227
http://dx.doi.org/10.18419/opus-4210
Abstract: Neben dem bekannten Vollholz-Biegeverfahren mit Zugband existieren weitere Verfahren. Diese lassen sich nach der Beeinflussung der Spannungsverhältnisse im Bugholz einteilen. Bei zwei Biegeverfahren wird das Holz hierzu vor dem eigentlichen Biegeprozeß in der Länge gestaucht. Durch dieses Vorstauchen wird Holz in seinen Eigenschaften teilweise erheblich verändert. Der vorliegende Beitrag gibt eine geraffte Übersicht der derzeit bekannten Biegeverfahren, bevor die Veränderung charakteristischer physikalischer Eigenschaften aufgezeigt wird. Weiterhin weist er auf Unterschiede in den Bearbeitungseigenschaften hin, und gibt Hinweise zu möglichen Einsatzgebieten der nach verschiedenen Verfahren hergestellten Vollholzformteile.
Appears in Collections:07 Fakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
hei101.pdf2,21 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.