Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-411
Authors: Eligehausen, Rolf
Sippel, Thomas M.
Title: Befestigungstechnik
Issue Date: 1994
metadata.ubs.publikation.typ: Konferenzbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Beiträge zum 30. Forschungskolloquium am 04. und 05. November 1994 an der Universität Stuttgart. Berlin : DAfStb, 1994, S. 131-152
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-73132
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/428
http://dx.doi.org/10.18419/opus-411
Abstract: Die moderne Befestigungstechnik erlaubt die Einleitung von nahezu beliebig hohen Lasten in Beton- und Stahlbetonbauteile. Verwendet werden Einlegeteile und Dübel. Einlegeteile wie Ankerschienen, Ankerplatten mit angeschweißten Kopfbolzen und GewindehüIsen werden in die Schalung eingelegt und einbetoniert. Dübel werden in nachträglich gebohrten Bohrlöchern verankert. Man unterscheidet je nach Wirkungsprinzip kraft- und wegkontrolliert spreizende Dübel, Hinterschnittdübel und Verbunddübel. In diesem Beitrag werden einige am IWB zum Thema Befestigungstechnik durchgeführte Forschungsvorhaben erläutert, die Bemessung von Befestigungen beschrieben und die zukünftige Entwicklung in Europa diskutiert.
Appears in Collections:02 Fakultät Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
eli107.pdf4,24 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.