Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-5302
Authors: Quarthal, Franz
Title: Öffentliche Armut, Akademikerschwemme und Massenarbeitslosigkeit im Zeitalter des Barock
Issue Date: 1985
metadata.ubs.publikation.typ: Buchbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Press, Volker (Hrsg.): Barock am Oberrhein. Karlsruhe : Braun, 1985 (Oberrheinische Studien, 6), S. 153-188
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-44760
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/5319
http://dx.doi.org/10.18419/opus-5302
Abstract: Insgesamt ist es dem absolutistischen Staat in Südwestdeutschland nicht gelungen, in breiterem Rahmen wirksame Gegenmaßnahmen gegen die Arbeitslosigkeit des 18. Jahrhunderts zu unternehmen. Wirklich gebessert hat sich die Lage erst im Rahmen der zu Beginn des 19. Jahrhunderts gebildeten Mittelstaaten, in denen größere Wirtschaftsräume und Industrialisierung neue Erwerbsmöglichkeiten boten. Auf das Schicksal und die Lebensumstände nicht der Elite des Barockzeitalters, sondern der von materiellen Sorgen und politischen Lasten betroffenen Massen hinzuweisen, war das Ziel des vorliegenden Beitrages.
Appears in Collections:09 Philosophisch-historische Fakultät

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
qua43.pdf1,84 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.