Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-5306
Authors: Quarthal, Franz
Title: Residenz, Verwaltung und Territorialbildung in den westlichen Herrschaftsgebieten der Habsburger während des Spätmittelalters
Issue Date: 1991
metadata.ubs.publikation.typ: Buchbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Rück, Peter (Hrsg.): Eidgenossen und ihre Nachbarn im Deutschen Reich des Mittelalters. Marburg an der Lahn : Basilisken-Presse, 1991, S. 61-85
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-44833
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/5323
http://dx.doi.org/10.18419/opus-5306
Abstract: Im Vorstehenden wurde der Versuch unternommen, Strukturen der habsburgischen Territorialbildung in ihren westlichen Herrschaftsgebieten sichtbar zu machen. Eine für eine Territorialbildung des 13.-15. Jahrhunderts gute Quellenlage hat dazu geführt, daß bisher mehr der äußere Ablauf und die Territorialbildung im Bereich von Grund-, Gerichts- und Vogteiherrschaft untersucht wurden. Mir kam es darauf an, an hand einzelner, ausgewählter Strukturelemente zu zeigen, daß die habsburgische Territorialbildung im Rahmen einer adlig geprägten Gesellschaft erfolgte.
Appears in Collections:09 Philosophisch-historische Fakultät

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
qua56.pdf1,12 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.