Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-5590
Authors: Reiß, Michael
Title: Personalstruktur meistern: Gemeinkostenmanagement
Issue Date: 1992
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Personalwirtschaft 19 (1992), Nr. 4, S. 25-29
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-79244
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/5607
http://dx.doi.org/10.18419/opus-5590
Abstract: Gerade in Zeiten der Konsolidierung wird das Personal verstärkt aus der Kostenperspektive betrachtet. Diverse Erfahrungen aus dem Personalcontrolling lehren uns, daß einige gängige Gemeinkostenstrategien nicht zur angestrebten Dämpfung der Personalkosten führen. Ein Gemeinkostenmanagement (GKM), das ausschließlich auf computergestützte Automatisierung in Büro, Logistik und Fabrik setzt, greift zu kurz.
Appears in Collections:10 Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
rei68.pdf1,3 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.