Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-7083
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorHeisel, Uwede
dc.contributor.authorRothmund, Johannesde
dc.contributor.authorFiebig, Wieslawde
dc.date.accessioned2010-01-12de
dc.date.accessioned2016-03-31T11:41:55Z-
dc.date.available2010-01-12de
dc.date.available2016-03-31T11:41:55Z-
dc.date.issued1990de
dc.identifier.other31876878Xde
dc.identifier.urihttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-49389de
dc.identifier.urihttp://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/7100-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.18419/opus-7083-
dc.description.abstractBei der Geräuschentwicklung von Außenzahnradpumpen spielen neben den hydraulischen Einßußgrößen (Druckkräfte, Quetschöl) die Verzahnungsgeräusche eine Rolle. Eingriffsstörungen entstehen infolge von Verzahnungsfehlern und von Verformungen der Zähne im Eingriffsbereich. Der Verlauf der Zahnnormalkraft bei fehlerfreier Verzahnung ist vom plötzlichen Lastwechsel während des Eingriffs charakterisiert. Mit einer Zahnkopfrücknahme kann eine Verminderung der Eingriffstöße beim Beginn des Doppeleingriffs erreicht werden.de
dc.language.isodede
dc.rightsinfo:eu-repo/semantics/openAccessde
dc.subject.classificationZahnradpumpe , Lärmschutzde
dc.subject.ddc670de
dc.titleFormfrage - Einfluß der Zahnkopfrücknahme auf die Geräuschemissionen beim Betrieb von Außenzahnradpumpende
dc.typearticlede
dc.date.updated2010-09-30de
ubs.fakultaetFakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtungde
ubs.fakultaetFakultät Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnikde
ubs.institutSonstige Einrichtungde
ubs.institutInstitut für Werkzeugmaschinende
ubs.opusid4938de
ubs.publikation.sourceMaschinenmarkt 96 (1990), Nr. 38, S. 262-268de
ubs.publikation.typZeitschriftenartikelde
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
hei51.pdf3,38 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.