Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-7279
Authors: Häfele, Wolf
Renn, Ortwin
Erdmann, Georg
Title: Risiko, Unsicherheit und Undeutlichkeit
Issue Date: 1990
metadata.ubs.publikation.typ: Buchbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Häfele, Wolf (Hrsg.): Energiesysteme im Übergang unter den Bedingungen der Zukunft. Landsberg/Lech : mi-Poller, 1990. - ISBN 3-478-56840-4, S. 373-423
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-54426
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/7296
http://dx.doi.org/10.18419/opus-7279
Abstract: Die zunehmende Bereitschaft der Gesellschaft, Verantwortung für zukünftige Lebensbedingungen zu tragen, hat die Risikoforschung erheblich vorangetrieben: Zum einen wächst der objektive Bedarf an Antizipationsforschung,zumal die Tragweite menschlichen HandeIns längst globale Auswirkungen bis hin zur potentiellen Selbstzerstörung umfaßt; zum anderen bedingt die Ausweitung der Verantwortlichkeit für künftige Ereignisse und ihre Folgen eine Erweiterung der Legitimationsbasis für kollektive Entscheidungen durch wissenschaftliche Rationalisierung. Gerade der Legitimierungsbedarf der Politik an wissenschaftlichen Gutachten zu absehbaren Nebenfolgen hat maßgeblich zur Politisierung der Wissenschaft beigetragen und eine kritische Reflexion über Rolle und Funktion der Wissenschaft bei der Erfassung und Beurteilung von Risiken in Gang gesetzt. In den folgenden Abschnitten soll diese Diskussion aufgegriffen werden: Die Grundlagen der bisherigen Risikoforschung werden kritisch erörtert, um daraus Ansätze zu einer umfassenderen, systematischen Beurteilung der Risikoproblematik abzuleiten.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
ren70.pdf1,74 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.