Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-7347
Authors: Nagel, Joachim H.
Schaldach, Max
Title: Kompakte Ableitelektroden mit Elektrolytbrücke (Elektrolytelektrode)
Issue Date: 1981
metadata.ubs.publikation.typ: Zeitschriftenartikel
metadata.ubs.publikation.source: Biomedizinische Technik 26, Erg.-Bd. (1981), S. 9-10
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-56051
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/7364
http://dx.doi.org/10.18419/opus-7347
Abstract: Bei der Ableitung bioelektrischer Potentiale von der Körperoberfläche kommt den Übertragungseigenschaften der Elektroden eine wesentliche Bedeutung zu. Die wichtigsten Charakteristika der Elektroden sind ihr Offset-Potential, d.h. Drift und Rauschen, ihre Impedanz und ihre chemische Aktivität. Darüber hinaus werden bei manchen Anwendungen besondere Anforderungen an die mechanischen Eigenschaften der Elektroden sowie ihre Handhabung gestellt . Die Abkopplung der Elektroden an die Haut kann entweder in direktem Kontakt erfolgen oder aber indirekt, wobei die Elektrode auf einer leitfähigen Paste schwimmt. Bel direkter Elektrodenkontaktierung treten starke Bewegungsartefakte auf, die auf der Instabilität der Phasengrenze Haut/Elektrode beruhen.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
nag51.pdf349,77 kBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.