Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.18419/opus-7472
Authors: Gabriel, Oscar W.
Title: Wertwandel im Spannungsfeld von Medieneliten, politischen Eliten und Wählerschaft
Issue Date: 1989
metadata.ubs.publikation.typ: Buchbeitrag
metadata.ubs.publikation.source: Medienmacht und Politik : mediatisierte Politik und politischer Wertewandel. Berlin : Wiss.-Verl. Spiess, 1989 (AKM-Studien 30). - ISBN 3-89166-067-7, S. 191-202
URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:93-opus-59946
http://elib.uni-stuttgart.de/handle/11682/7489
http://dx.doi.org/10.18419/opus-7472
Abstract: Die durch die Elitestudie belegte große Übereinstimmung in den Wertpräferenzen und Zielvorstellungen der Medieneliten und der politischen Führungsgruppen macht eine gegen die etablierte politische Führung sich vollziehende Propagierung postmaterialistischer Werte durch die Massenmedien in hohem Maße unwahrscheinlich. Wenn die Medienberichterstattung den Wertvorstellungen der Medieneliten entspricht - was empirisch zu klären wäre -, dann vermitteln die Massenmedien der Bevölkerung im wesentlichen diejenigen Werte, die auch die politischen Führungsgruppen propagieren. Sie scheinen im Wettbewerb zwischen den Führungsgruppen eher eine vermittelnde Funktion als eine Vorreiterrolle bezüglich der Durchsetzung alternativ postmaterialistischer Ziele wahrzunehmen.
Appears in Collections:15 Fakultätsübergreifend / Sonstige Einrichtung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
gab56.pdf7,23 MBAdobe PDFView/Open


Items in OPUS are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.